Drittes Spiel – dritter Sieg der Herren

Bei bestem Tenniswetter trat die Spielgemeinschaft Frauenweiler/Rauenberg bei der zweiten Mannschaft des TC Eschelbronn an.

Zu Beginn sah es nicht gut aus. Michael Krauser kämpfte zwar tapfer, doch musste er sich seinem Gegner dann doch in zwei Sätzen geschlagen geben. Jan Barthel spürte noch die Strapazen der vergangenen Nacht und fand im ersten Satz überhaupt nicht zu seinem Spiel. Im zweiten Satz wurde es dann mit viel Kampf und Leidenschaft besser, so dass der Matchtiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier hatte dann der Eschelbronner Spieler mit 10:7 knapp die Oberhand. Auch Alexander v. Paumgartten tat sich mit dem unkonventionellen Spiel seines Gegners lange Zeit sehr schwer. Am Ende stand dann aber doch ein souveräner Zwei-Satz-Sieg. Relativ wenig Probleme mit seinem Gegner hatte unsere Nummer Eins Ben Ebeling: Er brachte ein ungefährdetes 6:0 6:3 nach Hause. Florian Pilz zeigte, dass man mit feinem Händchen und intelligentem Spiel eine manchmal suboptimale Beinarbeit in dieser Klasse noch wettmachen kann: 6:4 6:3. Das Highlight des Tages war das Spiel Marcel Bruckers. Die Bälle wurden über die Anlage geschossen, das es die Zuschauer in Begeisterung versetzte. Den ersten Satz konnte sich Marcel knapp mit 7:5 sichern, der Zweite ging im Tiebreak an die Gastgeber. Der entscheidende Matchtiebreak war dann an Spannung kaum zu überbieten. Nach diversen Matchbällen auf beiden Seiten, hatte Marcel das etwas glücklichere Ende und gewann 13:11.

Vor den Doppeln stand es damit 4:2 für die TSG. Mit einer traditionellen 7er-Aufstellung wollte man sich den noch fehlenden Sieg holen. Ben Ebeling und Michael Krauser taten alles, mussten sich aber in zwei Sätzen geschlagen geben. Keine Blöße gaben sich Marcel und Jan, die im zweiten Doppel kurzen Prozess machten und den entscheidenden fünften Punkt holten. Alex und Florian konnten in einem unkonventionellen Spiel ihre Stärken nur selten einbringen. Die individuelle Stärke gab am Ende dann aber doch den Ausschlag zu ihren Gunsten.

So stand am Ende im dritten Saisonspiel der dritte 6:3-Sieg zu Buche.

Bis zum nächsten Saisonspiel am kommenden Sonntag, 24.06.2018, gegen den Tabellenzweiten, TC Mühlhausen, steht die TSG TC Rauenberg/TCF Frauenweiler an der Tabellenspitze in der 1. Kreisliga, Gruppe 18.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.