Dritter Spieltag der Herren gegen den TC SG Heidelberg

Wettergott Petrus ist Tennisfan und so konnten wir bei besten Bedingungen zu unserem dritten Saisonspiel bei den schwarz-gelben Heidelbergern antreten.
Bei zunehmender Beschallung durch das parallel nebenan stattfindende American Football-Spiel gingen Ben Ebeling, Marcel Brucker und Stefan Kaiser hochmotiviert in die ersten drei Einzel. Während Ben leider seine zwei Sätze abgeben musste und Stefan im Matchtiebreak verlor, holte Marcel in einem starken Match den ersten Punkt für die TSG.
In der zweiten Runden traten dann Jörg Dammer, Alexander von Paumgartten und Jan Barthel zu ihren Einzeln an. Auch hier kam es zu umkämpften Punkten, doch leider mussten alle drei Partien abgegeben werden. Wobei es auch bei Jan und Alex zu eng umkämpften Matchtiebreaks kam.
Mit einem 1:5 ging es dann in die Doppel, in denen es schlussendlich noch einen Erfolg durch von Paumgartten/Kaiser gab. Sie erkämpften sich trotz zweimaliger großer Rückstände in den beiden Sätzen ein 6:4 und 7:5.
Unterm Strich steht eine klare 2:7-Niederlage, die jedoch klarer aussieht, als es die Matchtiebreaks vermuten ließen.

Am nächsten Wochenende empfängt die TSG den TC Nussloch 1 auf der Anlage des TC Rauenberg. Spielbeginn ist 9.30 Uhr am 26. Mai. Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.