Mixed: Dritter Spieltag – Umkämpfter Sieg in Bad Rappenau

Trotz des morgendlichen Regenschauers machten sich am letzten Samstag sechs unermüdliche Tennisspieler*innen auf den Weg zum dritten Mixedspiel nach Bad Rappenau. Die Gastgeber sind eine Woche zuvor mit einem klaren 8:1-Sieg in die Saison gestartet; entsprechend „gewarnt“ waren die angetretenen Akteure.
Da es Mittags noch zu weiteren Schauern kommen sollte, starteten alle sechs Einzel zeitgleich und es ergaben sich zum Teil sehr unterschiedliche Partien. Am schnellsten waren hierbei Ben Ebeling und Florian Pilz (2x TC Frauenweiler), die ihren Gegnern keine Chance ließen und jeweils nur ein Spiel abgaben (6:0 6:1 // 6:1 6:0). Deutlich umkämpfter waren dagegen die anderen Matches. Während Nadja Heinzmann und Michèle Kunze trotz starker Schläge und vielen Ballwechseln am Ende den Kürzeren zogen, hatte Luisa Kloe bei ihrem 6:3 6:1-Sieg die Gegnerin klar im Griff. Zum zwischenzeitlichen Stand von 3:3 sorgte dann der Spieler des TC Bad Rappenau, der Stefan Kaiser im entscheidenden Match-Tie-Break mit 10:5 schlug.
Wie auch schon bei den Spielen der letzten Wochen, mussten die Doppelpaarungen die Entscheidung bringen. Hier zeigten sich Michèle und Florian klar abgebrüht: Mit einem 6:1 6:1-Erfolg fegten sie die Gegner vom Platz. Auch Luisa und Stefan bewahrten bei einsetzendem Regen im zweiten Satz einen klaren Kopf und entschieden das Match mit 6:3 und 7:5 für sich. Den Schlusspunkt setzten dann die Gastgeber, die im letzten Doppel gegen Nadja und Ben im Match-Tie-Break mit 10:7 gewannen.
Am Ende sollte es alles in allem zu einem wichtigen 5:4-Auswärtserfolg reichen. Damit ist die TSG Malsch/Frauenweiler/Rauenberg nach drei von drei Spielen ungeschlagen Tabellenführer. Aber der nächste Gegner wartet schon!

Am 24. August geht es um 13 Uhr auf der Anlage des TC Malsch 2000 gegen den TC Reihen weiter. Wir freuen uns auf tolle Tennisspiele und auf die Zuschauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.