Aller guten Dinge sind…vier?!

Am vierten Spieltag der Mixed-Runde trat die TSG Malsch/Frauenweiler/Rauenberg zuhause gegen den bisher sieglosen TC Reihen an. Die Vorgabe war klar: Auch diesmal sollte ein Sieg gelingen. Doch dieses Ziel war nicht leicht anzugehen.

So hatten Britta Schwan und Stefan Kaiser ( TC Frauenweiler) leider große Mühe mit ihren stark aufspielenden Kontrahenten. Trotz vieler guter Ballwechsel hätten die Gegner immer noch einen besser sitzenden Schlag in petto. Unterm Strich stand schnell ein 0:2-Spielrückstand, doch wir hatten noch Luisa Kloe (TC Rauenberg), die sich zwar etwas vom Spielstil ihrer Gegnerin vereinnahmen ließ, doch im Match-Tiebreak klar mit 10:5 gewann.
In der zweiten Runde gab es dann gleich zwei Debütanten im Mixed: Jörg Dammer (TC Rauenberg) zeigte seinem Gegenüber klar wo der Hammer hing. Mit 6:0 6:2 ging dieses Spiel äußerst rasant an die TSG. Und auch Moritz Melich zeigte bei seinem ersten Einsatz ein starkes Spiel. War es im ersten Satz noch etwas enger, wurde es im zweiten Satz klar. Mit 6:4 6:1 ging auch dies Partie an uns. Michèle Kunze (TC Malsch) musste auch stark kämpfen, konnte ihren Einsatz aber leider nicht in einen Punktgewinn umlegen. Nach den Einzeln gab es damit, wie in den bisherigen Spielen auch, einen 3:3-Spielstand.
Doch wenn die TSG etwas kann, dann Doppel! Jörg und Britta kämpften stark im 1er-Doppel und holten den Punkt mit 7:5 6:4. Und auch im 3er-Doppel machten Moritz und Michèle kurzen Prozess und gewannen mit 6:1 6:1. Die wohl engste und spannendste Partie hatten der eingewechselte Florian Pilz (TC Frauenweiler) und Luisa. Sie lagen im ersten Satz bereits mit 1:5 hinten, doch gewannen sie ihn noch mit 7:5. Im zweiten Satz ließen sich ihre Gegner den Satz nicht mehr so leicht abnehmen (1:6). Auch hier musste der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen. Doch selbst als es schon 5:9 stand und der TC Reihen somit vier Matchbälle hatte und im weiteren Verlauf sogar noch fünf weitere, gaben Luisa und Flo nicht auf. Nach noch einigen Ballwechseln holten sie auch das dritte Doppel mit 16:14.

Erneut gewinnt die TSG (Vierter Sieg im vierten Spiel) und zum dritten Mal ist es ein 6:3.

Den Abschluss der Mixed-Runde gibt es am 07.09.19 um 13 Uhr auf der Anlage des TC Mühlhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.